Willkommen bei Boston Terrier Franny!

Biographie

- Das erste Mal auf dem Hundeplatz -

Im Alter von elf Wochen hab ich das erste Mal meinen großen schwarzen Hundekumpel - er heißt übrigens Benito und ist der Ober-Chef der Welpengruppe - auf den Hundeplatz begleitet. Da war ja vielleicht was los! Ich hab Bauklötzer gestaunt, kann ich euch sagen. So viele Hunde - kleine und große, junge und ältere. Und ich musste feststellen, als ich eine stattliche Dogge von unten beguckte, dass mein großer Benito gar nicht so groß ist. Kleinere als mich gab es natürlich nicht und selbst welche in meiner Größenordnung waren rar gesät. Aber wenn ihr jetzt denkt, ich hätte Angst gekriegt, weit gefehlt. Ich hatte einen Heidenspaß meine Klassenkameraden zu ärgern, die großen wuscheligen waren mir dabei immer die liebsten. Und wenn sich mal einer gewehrt hätte, wär' Benito bestimmt zu Hilfe gekommen. Das war allerdings gar nicht nötig, denn ich hab sie alle fertig gemacht! Ich glaube, ich war nicht sonderlich beliebt, aber das war mir auch egal. Schließlich konnte ich ja immer noch meine Menschen-Mami mit lautem Gebell zum Spiel überreden, wenn die anderen zu feige waren, es mit einem Löwenherz wie mir - meine Zähne waren eher die einer Maus - aufzunehmen.

Kapitel IV

Nach meiner ersten Welpenstunde war ich natürlich hundemüde, aber nur für eine halbe Stunde. Wie es sich gehört für ein kleines Stehaufmännchen wie mich.