Willkommen bei Boston Terrier Franny!

Tagebuch

Tagebuch

27.12.2005

Meine Mami sagt, ich sei ein Weihnachtsmuffel. Bloß, weil ich den Weihnachtsteddy auf der Couch immer ausziehe & mir nicht seine doofe rote Mütze auf den Kopf setzen lasse für ein albernes Foto! Dafür haben wir ja schließlich den Pudel:

Mütze

Aber Geschenke zu bekommen find ich toll. Das Auspacken ist ja immer so spannend!

29.11.2005

War lustig bei Annie, da wird man immer so schön verwöhnt vor ihrer Mami, wenn man 'nen traurigen Blick auflegt & darf die ganze Nacht im Menschenbett schlafen. Menschenbesuch ist auch vorbeigekommen: ein Großer & 2 Zwergenmenschen. Zwergenmenschen hab ich gern, denen kann man das Gesicht abschlecken, ohne dazu hochgehoben werden zu müssen. Wenn ich mich nämlich auf die Hinterfüße stelle, bin ich fast genauso groß wie sie. Dann sind wird alle spazieren gegangen & einer von den Zwergen hat gesagt: "Ich möchte die Katze an die Leine nehmen." & dabei auf mich gezeigt. Annies Mama hat dem Zwerg erklärt, dass ich ein Hund bin & keine Katze, aber der hat es nicht geglaubt!

25.11.2005

Am Wochenende geh ich mit Xara zu meiner Freundin Annie zum Schlafbesuch, weil meine Menschen zu Uromas Geburtstag gefahren sind. Ich hab da das letzte Mal so'n komisches Ding angeguckt, dabei ist es an die Wand gekippt & ein Stück abgebrochen. Da war die Uroma ganz böse, dabei wollt ich doch nur gucken. Deshalb durfte diesmal nur Benito mit, weil der ja immer so lieb ist. Von wegen! Der klaut Leberwurstbrote vom Tisch wie ein Rabe! Und wenn die alle sind, dann leckt er die Butter aus der Dose. Hat er sich bestimmt vom Pudel abgeguckt.

19.11.2005

Iiiiiiiihhhh, es wird Winter! Ich hasse die Kälte, riiiiieeeesengroßes Pfui ist das! Da hab ich nur 2 Möglichkeiten: Entweder ich klapper' mir einen ab oder ich trag abends bei der Pieselrunde wieder Mäntelchen. Leider lässt man mir nicht wirklich die Wahl, denn das olle Ding wird mir einfach übergestreift - schneller als sich ein Boston verstecken kann. Und das Schlimme ist, die Menschen merken nicht 'mal, dass ich das ätzend finde, weil ich ja sowieso immer 'ne Fresse zieh, wenn man mich abends noch mal vor die Tür scheucht. *seufz*

31.10.2005

Ich hab seit ein paar Tagen mal wieder ein Auaweh: kaputte Füße - und davon gleich zwei Stück! Da musste ich wieder diese komischen Botten tragen, die man nach drei Schritten verliert, voll lästig die Teile. Wegen so'ner eingerissenen Kralle muss man zwar fürchterlich humpeln & ganz laut schreien, wenn sie verarztet wird, aber agilitieren konnte ich trotzdem, schließlich kennt ein Indianerhund da ja keinen Schmerz! Gottseidank stehen jetzt auch keine Turniere mehr an, bei denen ich dann wieder zugucken müsste, weil man ja da mit Schuh nicht vorturnen darf. Hatten wir nämlich schon 'mal dieses Jahr - fotografisch festgehalten in der Fotogalerie.

07.10.2005

Mit dem ständigen Augeneinsalben ist's mir zu blöd geworden, da hab ich jetzt erstmal Schluss mit gemacht! Und zwar indem ich die ganze Packung in meinen Bauch hab verschwinden lassen, nur den kleinen Plastikdeckel hab ich übrig gelassen, als Mahnmal sozusagen. Nach Spezialisten-Rücksprache werd ich jetzt verschont, das find ich echt nett von euch. Danke! Hätt' ich das gewusst, dass das so einfach geht, hätt' ich die Tube schon viel eher verputzt!

Übrigens hat mein großer schwarzer Kumpel heut Geburtstag: 5 Jahre wird der alte Knabe schon! Da werd ich ihn heut Abend vielleicht mal nicht anmeckern, wenn er vor mir durchs Gartentor will, sonst werd ich da nämlich zur Wildsau! Am Tage ist mir das egal, aber wenn ich abends müde bin und gezwungen werde, noch 'ne Pieselrunde zu drehen, dann haben die anderen hinter mir stramm zu stehen.

03.10.2005

Leute, ihr werdet's nicht glauben, aber gleich bei meinem ersten Turnier mit Opa hab ich ihm beigebracht, wie man Pokale gewinnt! Gut, wah? Wir sind einmal 1. & einmal 2. geworden, das dritte Mal waren wir 4., aber nur, weil Opa 3 Meter vor dem Ziel sich unbedingt auf die Erde schmeißen musste & ich - schließlich bin ich ja ein verantwortungsbewusster Hundeenkel, hihi - hab natürlich erst mal geguckt, ob er sich auch nichts getan hat, bevor ich über den letzten Sprung gehüpft bin.